Die Spanische Tracht der Partisaner Garde

Die Tracht der Gardisten

  • Tracht_GardistDie Tracht des Gardisten

Schwarz und Weiß bestimmen das Erscheinungsbild der Partisaner Garde. Die leuchtend weißen Halskrausen und Straußenfedern stehen im Kontrast zur tiefschwarzen Oberbekleidung mit breitkrempigem Hut, Gehrock, Umhang und Kniebundhosen. Lediglich die schwarzen Schuhe werden von einer silbernen Schnalle verziert.

Die heute getragene Tracht geht auf einen Entwurf des Haller Kunstmalers Franz Xaver Fuchs aus dem Jahre 1898 zurück und ist der Tracht am Spanischen Hofe des ausgehenden 16. Jahrhunderts nachempfunden. Dies entspricht dem Wunsch Erzherzogin Magdalena, welche im Jahre 1578 die Garde gestiftet hatte.

 

  • aermel
  • hut
  • krause
  • schuhe