Die Partisanen

  • Partisanen
Ihre Waffe, die Partisane, gibt der Garde den Namen. Die Partisane ist eine vom 15. bis zum 18.Jahrhundert gebräuchliche spießförmige Stoßwaffe mit einer breiten, schwertförmigen Hauptspitze und zwei geraden oder wenig gekrümmten Seitenspitzen. Partisanen wurden vor allem von Leib- und Ehrengarden geführt.

Die Partisanen der Gardisten sind mit roten Fransen verziert. Die Offiziere tragen hingegen etwas kleinere Partisanen mit teilweise vergoldeten Klingen und goldenen Fransen.